Erfahren Sie mehr über Schmuck

Die Hauptkosten eines Verlobungsrings sind oft die funkelnden Diamanten oder funkelnden farbigen Edelsteine, die Sie auswählen, um ihn zu schmücken. Es ist sehr wichtig, so viel wie möglich über den Stein zu lernen, den Sie in Betracht ziehen, um kostspielige Fehler zu vermeiden. Der beste Weg, beim Kauf eines bestimmten Edelsteins Risiken einzugehen, besteht darin, sich damit vertraut zu machen. Während der durchschnittliche Verbraucher nicht hoffen kann, die gleichen Urteile zu fällen wie ein qualifizierter Gemmologe, der eine viel größere Datenbank auf der Grundlage wissenschaftlicher Ausbildung und einer Fülle praktischer Erfahrungen bereitstellt, weiß der Verbraucher nicht, wie er einen Edelstein nach seiner „Ganzheitlichkeit“ beurteilen soll Charakter.” kann lernen. “Und lernen Sie, was die wichtigen Faktoren sind: Farbe, Transparenz (manchmal als “perfekt” bezeichnet), Brillanz und Brillanz, Gewicht und wie man bei der Beurteilung des Werts eines Edelsteins ein Gleichgewicht findet. Lernen Sie diese Faktoren kennen, die Zeit kosten Das Stellen von Fragen kann Sie zu einem klügeren Käufer machen, der mit größerer Wahrscheinlichkeit das bekommt, was Sie wirklich wollen, zu einem fairen Preis.

Auswahl a Diamanten

Ein Diamant-Verlobungsring hat sich zu einem universellen Symbol der Liebe und Hingabe zwischen zwei Menschen entwickelt. Es ist nicht nur ein offizieller Start; Obwohl er eine sichtbare „Erinnerung“ an Ihre Verlobung ist, spiegelt die jahrhundertealte Symbolik, die den Diamanten umgibt, auch die Kostbarkeit des Augenblicks und das Versprechen zweier Menschen wider, sich für immer zu schätzen.
Während einige Frauen anderen Schmuck als Diamanten bevorzugen oder besondere Bedeutungen ihrer Familienerbstücke wählen, sind Diamanten heute die überwältigende Wahl für Bräute.

Einige Bräute werden vielleicht von einem unerwarteten Verlobungsring überrascht, aber es ist am sichersten, einen Ring zusammen zu wählen. Das Überraschungsmoment ist sehr romantisch, aber denken Sie daran, dass ein Verlobungsring für den Rest Ihres Lebens getragen werden soll. Daher ist es besonders wichtig, dass die zukünftige Braut es wirklich liebt. Es spiegelt ihren persönlichen Geschmack und Stil wider. Wenn Sie eine begeisterte Romantikerin sind, die sie überraschen möchte, ziehen Sie in Betracht, ein Bild ihres Lieblingsrings in eine „kleine schwarze Ringschachtel“ zu legen und ihn stattdessen als Geschenk zu überreichen. Es verbindet Romantik und Praktikabilität und Sie senden eine weitere wichtige Botschaft. Du liebst sie nicht nur, sondern verstehst auch, wie wichtig es ist, bei einer so wichtigen Entscheidung mit ihr zusammenzuarbeiten!

Der vorherige und der nächste Artikel geben Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um selbstbewusster Diamanten zu kaufen. Egal, ob Sie einen Verlobungsring, eine Hochzeit oder ein Jubiläumsband kaufen oder einfach nur schönen Diamantschmuck kaufen, um einen wichtigen Moment zu feiern. Je besser Sie sich der Faktoren bewusst sind, die die Diamantqualität bestimmen, desto größer sind Ihre Chancen, zu wissen, was Sie wollen, genau das zu bekommen, was Sie wollen, und dauerhaft Freude daran zu haben.

– Was ist ein Diamant?

Chemisch gesehen sind Diamanten die einfachsten aller Edelsteine. Diamant ist gewöhnlicher kristallisierter Kohlenstoff. eine Substanz, die chemisch dem Ruß entspricht, der nach dem Abbrennen der Kerze in der Glaskugel verbleibt; Es ist das gleiche Material, das für Bleistifte verwendet wird.

Diamanten werden wegen ihrer wünschenswerten Eigenschaften hoch geschätzt, da sich ihre Kristallmorphologie von ihrer unterscheidet. die Härte, die für einen hervorragenden Abrieb sorgt; seine Brillanz; und dieses Feuer. (Obwohl Diamanten die härtesten bekannten natürlichen Materialien sind, können sie brechen oder brechen, wenn sie in bestimmten Winkeln hart geschlagen werden, und wenn die “Gürtel” zu dünn geschnitten sind, können sie sogar beim geringsten Schlag brechen.)

Obwohl transparente weiße und farblose Diamanten die beliebteste Sorte sind, kommen Diamanten auch in Farbe vor. Wenn die Farbe auffällt, spricht man von einem ausgefallenen Diamanten. Diamanten sind oft in atemberaubenden Gelb- und Brauntönen zu finden. Diamantfarben wie Pink, Hellblau, Hellgrün und Lavendel sind viel seltener. Die Farbe von Diamanten ist normalerweise pastellfarben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *